post image
Soll die Energiewende gelingen, müssen die Stromnetze ausgebaut werden. Was aber, wenn die Trasse an der eigenen Stadt vorbeiführt?

Gegen den Strom

Energiewende ja, aber bitte woanders

post image
Bettina und Gerhard Boll aus Geesthacht kämpfen seit mehr als dreißig Jahren gegen Atomkraftwerke, besonders gegen das sechs Kilometer entfernte in Krümmel. Die Geschichte eines Widerstands

Lebenslänglich

Ein Ehepaar kämpft gegen Atomkraft

post image
Unternehmen und Verbraucher tragen die Energiewende, indem sie mehr für den Strom bezahlen. Doch die großen Betriebe mit hohem Energiebedarf sind von diesem Aufschlag befreit. Die Mittelständler fühlen sich übergangen

Die Befreiten

Die einen zahlen EEG-Umlage, die anderen nicht

post image
Bundesumweltminister Peter Altmaier über Stromrechnungen, Kühlschränke in seinem Keller und seine eigene Energie

„Operation am offenen Herzen“

Umweltminister Peter Altmaier im Interview

post image
Vor Deutschlands Küsten sollen Dutzende Windparks entstehen. Der Alltag auf den Offshore-Anlagen ist so gefährlich, dass die Arbeiter das Überleben trainieren müssen

Wiechmann muss springen

Training für den Offshore-Einsatz

post image
Jeder fünfte Haushalt kauft mittlerweile Ökostrom. Was genau Ökostrom eigentlich bedeutet, wissen nur wenige. Drei Irrtümer

Wenn ich auf Ökostrom umsteige, …

... was kommt dann aus meiner Steckdose?

post image
Um ihre Klimaziele zu erreichen, hat die Bundesregierung Hausbesitzern nahegelegt, ihren Energieverbrauch zu senken. Die meisten dämmen ihre Fassade deshalb mit Platten aus Styropor. Doch auf die hat es der Specht abgesehen

Gedämmte Freude

Wer knabbert da an der Fassade?

post image
Energiewende finden die meisten gut und richtig, fürchten aber auch Belastungen. Wie sich die Wende positiv auswirken kann: Vier Protokolle

Wenn der Wind sich dreht

Vier, bei denen sich die Wende positiv auswirkt

post image
Sie sind schmaler als ein Haar und doch wichtig für die Energie-Zukunft. Hamburger Forscher untersuchen, wie Mikroalgen Häuser mit Wärme und Strom versorgen können

Grüne Wände

Energie aus Algen

post image
Fünf Stunden Stromausfall: Für eine Großstadt wie Hamburg eine Katastrophe. Dass sie eintritt, ist unwahrscheinlich. Unmöglich ist es nicht

Blackout

Was passiert, wenn der Strom ausfällt?

post image
Energiewende ist ohne umweltschonende Mobilität nicht möglich. Neue Konzepte sollen dazu führen, dass wir weniger Auto fahren. Jürgen Pietsch, Professor für Stadtentwicklung, erklärt, wie wir uns in Zukunft fortbewegen

„Ein Chip für alles“

Wie Mobilität der Zukunft aussieht

post image
Hana Tefrati lebt in ihrem Bus, mit einer Solarzelle, einem Ofen und dem, was sie findet. Sie will nicht mehr als das. Und sagt, dass sie es auch nicht braucht

Einfach raus

Aussteigerin in einem Land, das aussteigt